website security

"THE PIPE CLUB OF COLOGNE"                                       


Pfeifen-Kolumnen

des VDP Präsidenten Kurt Eggemann

 


Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

14.07.2015

Mein Sommer, meine Pfeife, mein Tabak

(KE) Mein Sommer hat gut angefangen, so wie ich es mir gewünscht habe und den richtigen Temperaturen, vielleicht schon wieder zu warm. Aber es ändert sich ständig. Gerade regnet es und für das Wochenende sind über 30 Grad angesagt.

Also genügend Gelegenheit in Köln den richtigen Platz zu finden um draußen zu rauchen und dabei Aufmerksamkeit für die Pfeife zu erwecken. Vielleicht sogar mit Freunden aus dem 1. Kölner Pfeifenclub „De Pief es uss“ den Genuss mit einem guten Pfeifen-Tabak zu zelebrieren und dabei auch gerne Fragen von Neugierigen aller Altersgruppen zu beantworten. Ich erlebe es oft angesprochen zu werden mit den Worten: „Das riecht aber gut, was rauchen sie?“ Dann kommt mein großer Moment und ich antworte gern: „Den neuen CLUB TABAK GELB Aromatic. Aber auch die schon bekannten Sorten CLUB TABAK ROT mit Latakia und CLUB TABAK BLAU ohne Latakia. Die jeweils dazugehörende Tabakdose zeige ich natürlich auch gern, schmückt sie doch immerhin das Konterfei und die Unterschrift des Kolumnisten.

Vor nunmehr fünf Jahren wurden die beiden ersten Sorten von den Mitgliedern des 1. Kölner Pfeifenclubs kreiert und mit Peter Heinrichs, Gastherr des Club-Domizils für regelmässige Clubtreffen in seiner Genuss-Lounge war schnell ein Freund gefunden diese Clubidee in Deutschland exklusiv anzubieten.

Jetzt aber wieder zurück zum Pfeiferauchen in der Stadt, am liebsten in der Nähe meines geliebten und historischen Kölner Doms: Ich nehme eine meiner Lieblingspfeifen, eine Aldo Morelli oder eine db-Design, versehe sie mit einen denicotea-Filter und stopfe sie mit dem neuen CLUB TABAK GELB.

Das macht mir und meinen Freunden natürlich ganz besonders viel Spaß, passt diese ausgewogene Mischung süßer Virginias in den Farbschattierungen von Goldgelb bis Rotbraun in einem lebhaften Kontrast zu tiefschwarzem Black Cavendish in diese Jahreszeit. Der Hersteller Planta berichtet weiter: „Ein schokoladiger Burley vollendet den reichhaltigen Geschmack. Die weichen Noten, gekonnt abgerundet mit einem Schuss irischen Whiskys, bilden eine vollkommende Harmonie mit der unaufdringlichen Würze aromatischen Kaffees“. Naja dachte ich, wenn mir und meinen Freunden aus dem 1. Kölner Pfeifenclub so viel gutes widerfährt…und so sitzen wir dann im Schatten des Doms, beobachten die Vorbeigehenden, die vielen tausend Touristen und erfreuen uns immer mehr zustimmender Blicke und aufmunternder Zurufe. Ich habe den Eindruck, dass Pfeifenraucher immer noch besonders willkommene Menschen sind und ich kann allen Pfeifenrauchern empfehlen in diesem Sommer sich genau wie wir einen schattigen Platz zu suchen, egal in welcher Stadt und an welchem Platz den Anblick geniessen und dabei in aller Ruhe eine Pfeife mit CLUB TABAK zu stopfen und mit netten Menschen zu plaudern und dabei genüsslich zu qualmen.

Lassen Sie es sich gut gehen.
Einen schönen Sommer und ein freundliches Relax with your Pipe.

Ihr
Kurt Eggemann
Präsident
www.vdp-pfeifenverband.de
www.1-koelner-pfeifenclub.de



Zurück zur Übersicht


© Kurt Eggemann