website security

"THE PIPE CLUB OF COLOGNE"

 


Clubpfeifen


 

28.10.2016

Clubpfeife Nr. 4 - Handmade by LORENZETTI PIPE

(KE) Die neuen Club-Pfeifen für die Mitglieder des 1. Kölner Pfeifenclubs sind da. Die beiden abgebildeten Bruyereholz- Pfeifen in Glatt und Sandgestrahlt haben einen 925er Sterling-Silberring, sind...   mehr





22.11.2013

Clubpfeife Nr. 3 - Handmade by GIGI zur WM 2014 in Köln

   mehr




03.12.2012

Clubpfeife Nr. 2 - Handmade by NORTHERN BRIARS

Im Jahre 2012 entschieden sich die Mitglieder des 1. Kölner Pfeifenclubs erneut dafür eine neue Clubpfeife für das Jahr 2013 aufzulegen. Mit Ian Walker von NORTHERN BRIARS in England fand man einen sehr...   mehr





Zurück zur Übersicht

24.11.2009

Clubpfeife Nr. 1 - Handmade by Hartmut Heckmann

(KE) In der ersten Jahreshälfte 2009 begannen Mitglieder des 1. Kölner Pfeifenclubs damit, sich intensiv um die Beschaffung einer Clubpfeife zu kümmern.

Sehr schnell stellte sich heraus, dass ein Pfeifenmodell zu wenig ist und man begann, sich intensiv mit Formen, Preisen und Machern zu befassen. Es sollten Pfeifen sein, die einen Wiedererkennungswert haben, die man sofort als unsere Clubpfeifen erkennen kann. Serienpfeifen schieden schnell aus und wir begannen uns nach einem Pfeifenmacher umzusehen. Wir lernten Hartmut Heckmann kennen, der anläßlich eines Clubabends im März einen Teil seiner Kollektion vorstellte. Schnell wurden wir einig und Hartmut begann mit der Arbeit. KantelnEs sollte eine Reihe unterschiedlicher Modelle entstehen, die jedoch alle gleiche Merkmale aufweisen sollten.

Zwischendurch kümmerte sich Kurt um einen Clubstempel, mit dem Pfeifen entsprechend markiert werden sollten.

Im Dezember 2009 war es endlich so weit: die Clubpfeifen waren fertig und konnten übergeben werden. In einer kleinen Club-Weihnachtsfeier wurden sie feierlich Ihrer Bestimmung übergeben.

Auf den Bildern sehen Sie alle Clubpfeifen des 1. Kölner Pfeifenclubs, die Ende 2009 hergestellt waren.

Was bleibt zu sagen? Die Qualität der Pfeifen ist sehr gut: das Mundstück ist sauber verschachtelt, die Bohrungen sind exakt gesetzt und das Rauchverhalten ist ausgesprochen zufriedenstellend. Sie konnten mit und ohne Filterbohrung geordert werden.

Als besonderen Service lieferte Hartmut Heckmann zu jeder Pfeife eine kleine Photoserie, die hier beispielhaft wiedergegeben ist.

 RIMG0028.JPG


Zurück zur Übersicht