website security

"THE PIPE CLUB OF COLOGNE"

Clubabende


Der Titel sagt eigentlich alles. Hier fühlen wir uns zu Hause, hier sitzen wir zusammen, klönen, diskutieren, haben Spaß und rauchen mit Genuß unsere Pfeife. Alle 6 Wochen kommen wir zu einem Clubtreffen zusammen, bei dem auch Außenstehende willkommen sind.

Bei uns ist jeder wichtig; ob Mann oder Frau, alt oder jung, ob Chef oder Lehrling... jeder kann sich einbringen. Wir wollen kein elitärer Zirkel sein, sondern stehen in der langen Tradition der Rauchclubs . Unser Motto „In Freundschaft einen sehr guten Pfeifen-Tabak aus einer sehr guten Tabak-Pfeife rauchen" ist uns Programm.

In diesem Sinne soll auf unserer Homepage das widergespiegelt werden, was uns wichtig ist: Freundschaft, Pfeife, Tabak.

Die Mitglieder des 1.Kölner Pfeifenclubs erinnern mit ihrem Statement an den internationalen Welt-Pfeifenrauchertag des Jahres und stellen sich mit einem gemeinsamen Bild auf um mit Pfeifenrauchern aus der ganzen Welt auf ein selbstbestimmtes, freies und friedliches Miteinander aufmerksam zu machen. Dabei steht es im Vordergrund den positiven und verbindenden Charakter des Pfeiferauchens als Teil einer Weltanschauung hervor zu heben.



 



Poul Winslow aus Dänemark zu Besuch bei den Mitgliedern des 1. Kölner Pfeifenclubs am 20.11.2009


Clubabende 07.12.2007 - 12.07.2013


Zurück zur Übersicht

07.11.2008

Clubabend 9

(KE) 9. Clubabend am 07.11.2008 in der Lounge von Pfeifen-Heinrichs.

Nachdem, die sehr zahlreich erschienenen Clubmitglieder des 1. Kölner Pfeifenclub ihre Plätze eingenommen und manch einer seinen Pfeifentabak schon angezündet hatte, begrüßte der Präsident des 1. Kölner Pfeifenclub, Kurt Eggemann, die Clubmitglieder und anwesenden Gäste.

Danach ging es auch gleich munter weiter zum Thema: Europa- und Deutsche Meisterschaft 2008 in Würselen. In Würselen rauchten tatsächlich wie angekündigt 16 Clubmitglieder im Einzelwettbewerb, bzw. verteilt auf drei Herren-Mannschaften sowie einer Damen-Mannschaft mit. Die Herrenmannschaft I konnte ihren Deutschen Vizemeister-Titel aus dem Vorjahr leider nicht verteidigen und erreichten den 4. Platz von immerhin 18 Pfeifenraucher-Mannschaften. Die Damen des 1. Kölner Pfeifenclubs holten für den Club die Kastanien aus dem Feuer. Patricia, Kerstin und Kirsten belegten in der Damen-Mannschaftswertung der Deutschen Meisterschaft den dritten Platz und erhielten aus der Hand des Rauchclub Würselen-Haal und des VDP-Präsidenten, einen Sieger-Pokal, sowie Tabak- und Rauchutensilien verschiedener Sponsoren. Das gute Stück ist nun in der Lounge von Peter Heinrichs zu besichtigen.

Mittlerweile gesellte sich auch der Gastgeber der Lounge und Clubmitglied PH zu uns und beteiligte sich in seiner unnachahmlichen sympathischen Art lebhaft an der „Nachlese EM Würselen“. Das brachte weiteren Schwung in den Verlauf des Clubabends, hatte er doch viel zu berichten, wie zum Beispiel über seine Eindrücke, Erlebnisse und Ergebnisse der von ihm organisierten Pfeifen-Ausstellung. Die anwesenden Clubmitglieder und Gäste konnten ihm seine „Glücklichkeit und Zufriedenheit“, regelrecht ansehen. Weitere Informationen und Bilder der Veranstaltungstage findet ihr auf der Sonderseite unserer Website, sowie der Website des VDP.

„Club Tabak“ soll der Name des von den Mitgliedern des 1. Kölner Pfeifenclub kreierten neuen Pfeifen-Tabaks heißen. Die Unterscheidung der beiden Sorten erfolgt in roter Beschriftung für „Club-Tabak mit Latakia“ und in blau für „Club-Tabak ohne Latakia“. Die genauere Produktbeschreibung erfolgt über einen Papier-Einleger in der 100 gr. Dose. Beide Tabake wurden bereits am letzten Clubabend, sowie heute zur weiteren Festigung der Entscheidung getestet. Beide Sorten wurden einstimmig von den Mitgliedern des Clubs für sehr gut bis Bestens in Qualität und Geschmack beurteilt. Der jeweilige Layout-Entwurf „rot“ und „blau“ für die Beschriftung der Verpackungen fand ebenen falls einstimmigen Zuspruch. Über den Verlauf der Vermarktungsstruktur zwischen dem Kölner Club, der Eigenmarken-Fabrikation der Industrie und des Vertriebs über den Handel wurde ausführlich informiert und die Verfahrensweise hierzu einstimmig beschlossen. Die ersten 20 kg sind bestellt und werden zum nächsten Club-Abend verfügbar sein. Die Mitglieder des 1. Kölner Pfeifenclub und Gäste sehen diesem Clubabend mit sehr großem Interesse entgegen.

Nach den umfangreichen Themen-Diskussionen, stand das Pfeifelangsamrauchen an. Fast alle Clubmitglieder ließen es sich nicht nehmen, daran teilzunehmen, sodass ein spannender Wettkampf zu erwarten war. Den langsamsten drei Teilnehmern ging innerhalb einer Minute die Pfeife aus. Der glückliche Gewinner des Abends erreichte 1 Std. 16 Min. 13 Sek. Der nächste Clubabend wird uns den neuen Clubmeister 2008 bringen, es gibt für einige Clubmitglieder noch sehr gute Chancen sich hier erfolgreich zu platzieren. Von den 9 Clubabenden des Jahres 2008 werden die besten 5 Ergebnisse gewertet werden. Bitte einmal mitrechnen und spekulieren wer, wie was…. Clubmeister?

Ein sehr kurzweiliger Clubabend mit vollem Programm und Diskussionen zum Thema Pfeife und Tabak fand seinen Abschluss erst gegen Ende der Lounge-Öffnungszeit 22.00 Uhr.

Der nächste Clubabend, der letzte in diesem Jahr, findet nicht turnusgemäß den Freitag vor Weihnachten statt, sondern wurde von den Mitgliedern des Clubs, um einen Tag vorgezogen, auf Donnerstag, den 18.12.2008.

© 1. Kölner Pfeifenclub „De Pief es uss“, gegr. 1979



Zurück zur Übersicht