website security

"THE PIPE CLUB OF COLOGNE"

Clubabende


Der Titel sagt eigentlich alles. Hier fühlen wir uns zu Hause, hier sitzen wir zusammen, klönen, diskutieren, haben Spaß und rauchen mit Genuß unsere Pfeife. Alle 6 Wochen kommen wir zu einem Clubtreffen zusammen, bei dem auch Außenstehende willkommen sind.

Bei uns ist jeder wichtig; ob Mann oder Frau, alt oder jung, ob Chef oder Lehrling... jeder kann sich einbringen. Wir wollen kein elitärer Zirkel sein, sondern stehen in der langen Tradition der Rauchclubs . Unser Motto „In Freundschaft einen sehr guten Pfeifen-Tabak aus einer sehr guten Tabak-Pfeife rauchen" ist uns Programm.

In diesem Sinne soll auf unserer Homepage das widergespiegelt werden, was uns wichtig ist: Freundschaft, Pfeife, Tabak.

Die Mitglieder des 1.Kölner Pfeifenclubs erinnern mit ihrem Statement an den internationalen Welt-Pfeifenrauchertag des Jahres und stellen sich mit einem gemeinsamen Bild auf um mit Pfeifenrauchern aus der ganzen Welt auf ein selbstbestimmtes, freies und friedliches Miteinander aufmerksam zu machen. Dabei steht es im Vordergrund den positiven und verbindenden Charakter des Pfeiferauchens als Teil einer Weltanschauung hervor zu heben.



 



Poul Winslow aus Dänemark zu Besuch bei den Mitgliedern des 1. Kölner Pfeifenclubs am 20.11.2009


Clubabende 07.12.2007 - 12.07.2013


Zurück zur Übersicht

15.08.2008

Clubabend 7

(KE) Die Mitglieder des 1. Kölner Pfeifenclub trafen sich zum 7. Clubabend in der Lounge von Pfeifen-Heinrichs.

Begrüßung der zahlreichen Clubmitglieder und Gäste des 1. Kölner Pfeifenclub durch den Präsidenten KE, an seiner Seite der Gastgeber der Lounge, Peter Heinrichs.

Wie schon gewohnt, sprachen die beiden erst einmal über die News der großen Pfeifenraucher-Welt, Smokertreff in Niederaußem, Intertabak Fachmesse in Dortmund, Europa- und Deutsche Meisterschaft 2008 in Würselen und vieles mehr.

Zu Beginn, später auch im Verlauf des Abends ehrte KE Clubmitglieder, welche sich für den 1. Kölner Pfeifenclub besonders verdient gemacht haben und unser gemeinsames Genuss-Thema, das Pfeife-Rauchen außergewöhnlich unterstützen.

Es entstanden interessante Gespräche rund um die Pfeife und dieses Mal vor allem um den Tabak. Das Thema war bereits zuvor in einem Clubrundschreiben angekündigt worden. Ziel ist es, einen, eher zwei Tabakmischungen in Zusammenarbeit mit Mike Klein, Chef-Tabakmischer der Firma „Planta, Berlin“ und Kerstin Evers,Abteilung Forschung und Entwicklung für die Mitglieder des 1. Kölner Pfeifenclub zu schaffen. Drei vorgeschlagene Mischungen kamen zur Aussprache. Für das direkt im Anschluss stattfindende Wettkampf-Pfeifelangsamrauchen zur Clubmeisterschaft 2008 wählte sich jeder Teilnehmer/in eine der drei Mischungen aus. Die Siegerzeit 1 Std.07 Min.23 Sek. und die Zeiten der zuvor ausgeschiedenen Clubmitglieder an diesem Clubabend zeigten Spuren einer lebhaften Tabak-Diskussion.

Einige der Clubmitglieder, unter Anleitung von Alex, übernahmen die Aufgabe, die weitere Entwicklung der gelieferten Tabak-Mischungen mit dem Hersteller „Planta“ abzustimmen und für den nächsten Clubabend vorzubereiten.

Die Verteilung der gesponserten T-Shirts machte allen viel Spaß, galt es doch, sich zwischen XL und XXL zu entscheiden.

Bei den Meldungen zur Teilnahme an der Europameisterschaft und der Deutschen Meisterschaft am 05.10.2008 in Würselen, konnte ein Meldungsrekord der Mitglieder des 1. Kölner Pfeifenclub verzeichnet werden. Die Veranstaltung des VDP und seines ihm angeschlossenen Rauchclubs Würselen-Haal von 1876, dem ältesten Rauchclub der Welt, und der am 04./05.10.2008 am gleichen Ort stattfindende Pfeifen-Ausstellung unter Leitung von PH, versprechen, das Super-Pfeifen-Event des Jahres 2008 in Deutschland zu werden.

Zu diesem Clubabend ist unbedingt zu erwähnen, dass die Mitglieder und Gäste des 1. Kölner Pfeifenclub einen interessanten und kurzweiligen Abend bei einem sehr guten Tabak aus einer sehr guten Tabak-Pfeife erlebt haben.

© 1. Kölner Pfeifenclub „De Pief es uss“, gegr. 1979



Zurück zur Übersicht