website security

"THE PIPE CLUB OF COLOGNE"

Clubabende


Der Titel sagt eigentlich alles. Hier fühlen wir uns zu Hause, hier sitzen wir zusammen, klönen, diskutieren, haben Spaß und rauchen mit Genuß unsere Pfeife. Alle 6 Wochen kommen wir zu einem Clubtreffen zusammen, bei dem auch Außenstehende willkommen sind.

Bei uns ist jeder wichtig; ob Mann oder Frau, alt oder jung, ob Chef oder Lehrling... jeder kann sich einbringen. Wir wollen kein elitärer Zirkel sein, sondern stehen in der langen Tradition der Rauchclubs . Unser Motto „In Freundschaft einen sehr guten Pfeifen-Tabak aus einer sehr guten Tabak-Pfeife rauchen" ist uns Programm.

In diesem Sinne soll auf unserer Homepage das widergespiegelt werden, was uns wichtig ist: Freundschaft, Pfeife, Tabak.

Die Mitglieder des 1.Kölner Pfeifenclubs erinnern mit ihrem Statement an den internationalen Welt-Pfeifenrauchertag des Jahres und stellen sich mit einem gemeinsamen Bild auf um mit Pfeifenrauchern aus der ganzen Welt auf ein selbstbestimmtes, freies und friedliches Miteinander aufmerksam zu machen. Dabei steht es im Vordergrund den positiven und verbindenden Charakter des Pfeiferauchens als Teil einer Weltanschauung hervor zu heben.



Clubabende 23.08.2013 - heute


Zurück zur Übersicht

04.10.2013

Clubabend 53

(KE) 53. Clubabend des 1. Kölner Pfeifenclubs am 04.10.2013 in der Lounge von Pfeifen-Heinrichs in Köln

Kurt Eggemann, Präsident des 1. Kölner Pfeifenclubs begrüßte die Mitglieder aufs herzlichste und hatte sofort die große Freude ein neues Clubmitglied in der Runde willkommen zu heißen. Das Mitglied erhielt aus seinen Händen die neue Mitgliedskarte, die silberne Clubnadel, sowie die Jahresgabe 2013 ausgehändigt. Gastgeber Peter Heinrichs richtete seine Willkommensgrüße an diesem Abend aus der Ferne aus, da er bereits auf dem Wege zu einem weiteren Termin, nicht mehr anwesend war. Er hinterließ aber noch ganz schnell eine seiner vielen Tabaksorten zur Verköstigung. Es handelte sich um die Sorte Nr. 77, eine dänische Mischung mit leichten englischen Charaktereigenschaften, bestehend aus Virgina, Burley, Dark Fire, Kentucky, Orient und ein wenig Latakia. Er meinte noch, diese Sorte würde dem neugierigen Pfeifenraucher auf der Suche nach neuen Tabaken einiges an Wegen ersparen. Wie auch immer, die Clubmitglieder stopften sich zuerst einmal ihre Pfeife und qualmten dann in gemütlicher Runde drauflos. Auf jeden Fall entfaltete sich eine interessant Raumnote.

Der Präsident berichtete dann von einem dreistündigen Zwischenstopp einiger Clubmitglieder auf der Fachmesse Intertabak in Dortmund auf dem Wege nach Arnsberg-Voßwinkel zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im Pfeifelangsamrauchen. Aber der Reihe nach. Die Messe Intertabak in Dortmund, die größte Fachmesse ihrer Art auf der Welt, versprach sehr interessant zu werden. Es durfte geraucht werden. Die Ausrichter und die Messegesellschaft hatten bereits lange zuvor bei der Stadtverwaltung Dortmund trotz massiver Proteste der Befürworter des strengen Nichtraucherschutzgesetzes, eine Zustimmung hierfür erreicht. Schließlich handelt es sich um eine sehr temporäre Angelegenheit und die Fachbesucher aus aller Welt sind dabei gesundheitlich bestimmt nicht zu Schaden gekommen. Sei es wie es sei, Pfeifenraucher waren und sind immer höfliche Menschen, die Gesetze einhalten und nicht möchten dass durch sie ihre Mitbürger gesundheitlich gefährdet werden.

Die Besuchswege führten speziell zu den Ausstellern in unserem „Fachbereich“ Pfeife und Tabak: DENICOTEA mit seinen Marken Aldo Morelli, Tom Spanu und GIGI, die Firma PLANTA mit Germains‘ Mixture No. 7 und db-Design Berlin, Firma Northern Briar, Ian Walker, dem Pfeifenmacher unserer diesjährigen Handmade-Clubpfeife. Unser Freund der Pfeifenmacher Nils Thomsen aus Berlin stellte sein neues Patent „TINPIPE“ in Zusammenarbeit mit der Fa. Gubbels, NL, vor. Die TINPIPE ist eine besonders schöne und vielfaltig transportable Tabakpfeife, verpackt in einer runden, auf Wunsch persönlich gravierten Blechdose und wird wohl bald im Fachhandel erhältlich sein. Präsident Kurt Eggemann erhielt anlässlich seines Geburtstages eine TINPIPE in gravierter Blechdose von Nils Thomsen überreicht. Lieber Nils, vielen Dank hierfür! Weiterhin gab es noch die verschiedensten Tabake mit auf den Weg zur Verköstigung an diesem Clubabend.

Danach ging es weiter zur Deutschen Meisterschaft. Hier gibt es insoweit zu berichten, dass es sehr schön war. Die Freunde von Puba Arnsberg haben es verstanden für über 100 Pfeifenraucher und Pfeifenraucherinnen aus ganz Deutschland einen Pfeifenraucher-Event zu organisieren, an den wir uns noch lange erinnern werden. Danke schön. Vom Ergebnis her gibt es nicht so viel zu berichten, die sieben Teilnehmer aus Köln erreichten mittlere Platzierungen, bei den Mannschaftswertungen ebenso. An diesem Tag stand der Olympische Gedanke, wobei dabeisein alles ist, im Vordergrund. Clubmitglied Klaus hatte es kurz vorher gesundheitsmäßig arg erwischt, sodass er nicht mitfahren konnte. Die Fahrt zum World Cup nach Poznan wird für ihn leider auch ausfallen. Mittlerweile geht es ihm aber schon wieder viel besser. Es wurde beschlossen, dass drei Mitglieder sich auf den Wegen machen würden um ihn zu besuchen und Club-Genesungswünsche zu überbringen.

Während dieser ganzen Gespräche wurde es auch weiterhin von den Clubmitgliedern nicht versäumt die erhaltenen Tabake aus Dortmund zu testen und zu befinden. Gleiches gilt auch nach wie vor für die beiden Sorten CLUB TABAK ROT und BLAU.

Beim Pfeifenlangsamrauchen bewahrte Kurt sich mit 1 Std. 15 Min. 29 Sek. vor Reinhard1 - 1 Std.14 Min. 21 Sek. und Alfons - 1 Std. 09 Min. 11 Sek. seine Chance weiterhin im Rennen um den Titel des Clubmeisters 2013 dabei zu sein.

Am Wochenende 12./13. Oktober 2013 werden sich Mitglieder des 1. Kölner Pfeifenclubs auf den Weg nach Poznan machen um dann am 14. World Cup im Pfeifelangsamrauchen für Clubmannschaften teilzunehmen. Verstärkt durch Gäste aus Arnsberg, Großschwarzenlohe und Ungerath werden wir zwei Mannschaften bilden können. Fünf Teilnehmer in einer Mannschaft sind möglich, die besten drei werden gewertet.

Der nächste Clubabend findet statt am Freitag, 15.11.2013 .

© 1. Kölner Pfeifenclub „De Pief es uss“ gegr. 1979



Zurück zur Übersicht


 



Poul Winslow aus Dänemark zu Besuch bei den Mitgliedern des 1. Kölner Pfeifenclubs am 20.11.2009


Clubabende 07.12.2007 - 12.07.2013

12.07.2013

Clubabend 51


31.05.2013

Clubabend 50


19.04.2013

Clubabend 49


08.03.2013

Clubabend 48


25.01.2013

Clubabend 47


14.12.2012

Clubabende 45+46


05.10.2012

Clubabend 44


31.08.2012

Clubabend 43


13.07.2012

Clubabend 42


01.06.2012

Clubabend 41


20.04.2012

Clubabend 40


09.03.2012

Clubabend 39


27.01.2012

Clubabend 38


16.12.2011

Clubabend 37


11.11.2011

Clubabend 36


30.09.2011

Clubabend 35


19.08.2011

Clubabend 34


08.07.2011

Clubabend 33


27.05.2011

Clubabend 32


08.04.2011

Clubabend 31


25.02.2011

Clubabend 30


14.01.2011

Clubabend 29


17.12.2010

Clubabend 28


19.11.2010

Clubabend 27


08.10.2010

Clubabend 26


27.08.2010

Clubabend 25


16.07.2010

Clubabend 24


04.06.2010

Clubabend 23


23.04.2010

Clubabend 22


12.03.2010

Clubabend 21


29.01.2010

Clubabend 20


18.12.2009

Clubabend 19


20.11.2009

Clubabend 18


09.10.2009

Clubabend 17


28.08.2009

Clubabend 16


17.07.2009

Clubabend 15


05.06.2009

Clubabend 14


24.04.2009

Clubabend 13


13.03.2009

Clubabend 12


23.01.2009

Clubabend 11


18.12.2008

Clubabend 10


07.11.2008

Clubabend 9


26.09.2008

Clubabend 8


15.08.2008

Clubabend 7


04.07.2008

Clubabend 6


23.05.2008

Clubabend 5


11.04.2008

Clubabend 4


29.02.2008

Clubabend 3


18.01.2008

Clubabend 2


07.12.2007

Clubabend 1