website security

"THE PIPE CLUB OF COLOGNE"                                       

Clubabende


Der Titel sagt eigentlich alles. Hier fühlen wir uns zu Hause, hier sitzen wir zusammen, klönen, diskutieren, haben Spaß und rauchen mit Genuß unsere Pfeife. Alle 6 Wochen kommen wir zu einem Clubtreffen zusammen, bei dem auch Außenstehende willkommen sind.

Bei uns ist jeder wichtig; ob Mann oder Frau, alt oder jung, ob Chef oder Lehrling... jeder kann sich einbringen. Wir wollen kein elitärer Zirkel sein, sondern stehen in der langen Tradition der Rauchclubs . Unser Motto „In Freundschaft einen sehr guten Pfeifen-Tabak aus einer sehr guten Tabak-Pfeife rauchen" ist uns Programm.

In diesem Sinne soll auf unserer Homepage das widergespiegelt werden, was uns wichtig ist: Freundschaft, Pfeife, Tabak.

Die Mitglieder des 1.Kölner Pfeifenclubs erinnern mit ihrem Statement an den internationalen Welt-Pfeifenrauchertag des Jahres und stellen sich mit einem gemeinsamen Bild auf um mit Pfeifenrauchern aus der ganzen Welt auf ein selbstbestimmtes, freies und friedliches Miteinander aufmerksam zu machen. Dabei steht es im Vordergrund den positiven und verbindenden Charakter des Pfeiferauchens als Teil einer Weltanschauung hervor zu heben.



 



Poul Winslow aus Dänemark zu Besuch bei den Mitgliedern des 1. Kölner Pfeifenclubs am 20.11.2009


Clubabende 07.12.2007 - 12.07.2013


Zurück zur Übersicht

19.08.2011

Clubabend 34

(KE) 34. Clubabend am 19.08.2011 in der Lounge von Pfeifen-Heinrichs

Kurt Eggemann, Präsident des 1. Kölner Pfeifenclubs, begrüsste die zahlreich erschienenen Mitglieder, Freunde und Gäste des Clubs begrüßen. Ein neues Mitglied wurde mit dem Einverständnis aller Mitglieder in den Club aufgenommen und ebenenfalls herzlich begrüßt.

Wie bereits in der Einladung beschrieben, wurde es tatsächlich ein sehr gemütlicher Clubabend, ganz im Sinne des Genusses verschiedener Sorten guter Pfeifen-Tabake.

Zur Verkostung kamen die drei neuen und beschriebenen Sorten des Pfeifen-Tabaks „NIGHT and DAY Nr. 1 bis 3“, die beiden Sorten „CLUB-TABAK ROT und BLAU“, zwei Sorten frisch aus den USA, welche dort gerade für den amerikanischen Markt kreiert wurden, sowie den für die Deutsche Meisterschaft vorgesehene Tabak „Germain’s Mixture No. 7“.

Viele und gute Gespräche bei einer Pfeife und Tabak ließen diesen Clubabend für alle sehr kurzweilig erscheinen, so der einstimmige Tenor der Anwesenden.

Sieben Mitglieder des 1. Kölner Pfeifenclubs nehmen in der Wertung Herren-Einzel und mit zwei Club-Herren-Mannschaften an der 39. Deutschen Meisterschaft am 10.09.2011in Wriezen teil.

Das Langzeitrauchen dieses Clubabends stand unter dem Einfluss des Wettkampf-Tabaks der Deutschen Meisterschaft am 10.09.2011. Aus den uns von der Firma „PLANTA“ Berlin überlassenen Verkostungsproben wurden für jeden Teilnehmer dieses “Trainings“ drei Gramm exakt abgewogen und los ging’s…Sieger des Abends wurde Kurt mit 1 Std. 03 Min. 20 Sek. vor Alfons und Reinhard.

Einen speziellen französischen Tabak besonderer Güte, eine Spende von in Frankreich lebenden Clubmitgliedern, gewann Alex, als viertplatzierter Teilnehmer. Im Gegensatz zum üblichen Verfahren, das wichtige Preise immer die Erstplatzierten bekommen, wurde es vor Beginn des Wettrauchens für diesen Abend einmal anders beschlossen, der Vierte sollte diesen Preis gewinnen. Gut Rauch.

© 1. Kölner Pfeifenclub „De Pief es uss“, gegr. 1979

 2011_0819 23. Tabakempfehlung Night day No 1 2 3 zum 34. Clubabend.pdf


Zurück zur Übersicht