website security

"THE PIPE CLUB OF COLOGNE"                                       

Clubabende


Der Titel sagt eigentlich alles. Hier fühlen wir uns zu Hause, hier sitzen wir zusammen, klönen, diskutieren, haben Spaß und rauchen mit Genuß unsere Pfeife. Alle 6 Wochen kommen wir zu einem Clubtreffen zusammen, bei dem auch Außenstehende willkommen sind.

Bei uns ist jeder wichtig; ob Mann oder Frau, alt oder jung, ob Chef oder Lehrling... jeder kann sich einbringen. Wir wollen kein elitärer Zirkel sein, sondern stehen in der langen Tradition der Rauchclubs . Unser Motto „In Freundschaft einen sehr guten Pfeifen-Tabak aus einer sehr guten Tabak-Pfeife rauchen" ist uns Programm.

In diesem Sinne soll auf unserer Homepage das widergespiegelt werden, was uns wichtig ist: Freundschaft, Pfeife, Tabak.

Die Mitglieder des 1.Kölner Pfeifenclubs erinnern mit ihrem Statement an den internationalen Welt-Pfeifenrauchertag des Jahres und stellen sich mit einem gemeinsamen Bild auf um mit Pfeifenrauchern aus der ganzen Welt auf ein selbstbestimmtes, freies und friedliches Miteinander aufmerksam zu machen. Dabei steht es im Vordergrund den positiven und verbindenden Charakter des Pfeiferauchens als Teil einer Weltanschauung hervor zu heben.



 



Poul Winslow aus Dänemark zu Besuch bei den Mitgliedern des 1. Kölner Pfeifenclubs am 20.11.2009


Clubabende 07.12.2007 - 12.07.2013


Zurück zur Übersicht

23.04.2010

Clubabend 22

(KE) 22. Clubabend am 23.04.2010 in der Lounge von Pfeifen-Heinrichs

Kurt Eggemann, Präsident des 1. Kölner Pfeifenclub, begrüßte die Mitglieder des Kölner Clubs und Gäste an diesem Clubabend. Ein besonderes Vergnügen bereitete ihm auch die Begrüßung von Mrs. Jaqueline (Jackie) Greene, Gast-Pfeifenraucherin aus Urbana/ Illinois, USA.

Jackie besuchte Ihre Familie in Köln und war von unserer Club-Lounge, den Clubmitgliedern und last not least vom Gastgeber der Lounge, Peter Heinrichs, überaus begeistert. An diesem Abend konnte Sie dann auch später Ihr Pfeifenraucherin-Talent mit 3 Gramm Club-Tabak ROT und 47 Minuten Langsam-Rauchzeit unter Beweis stellen.

Ein wichtiges Thema war gleich anfangs die Teilnahme des Clubs an der Westdeutschen- und Euregio-Meisterschaft am 08.05.2010 in Würselen. Für Würselen haben sich 13 Teilnehmer/innen gemeldet Es gilt viele Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Meldung an Würselen, Organisation der Teilnehmer einschl. Bildung von Fahrgemeinschaften sind geregelt.

Danach galt dem Frühjahrs-Smokertreff am 08.05. und 09.05.2010 von Peter Heinrichs im Kölner Maritim-Hotel die größte Aufmerksamkeit. Der 1. Kölner Pfeifenclub und seine Mitglieder richten am Sonntag, den 09.05.2010 den 4. Köln-Cup im Pfeifelangsamrauchen aus. Planung ist im vollen Gange. Viele Mitglieder des Kölner Clubs helfen mit. Wir erwarten ein Super-Event in Sachen Tabak, Pfeife und Genuss. Beim Köln-Cup gibt es neben den üblichen Sieger-Pokalen, gestiftet von Peter Heinrichs, wertvolle Preise zu gewinnen, unter anderem einen Super-Gutschein des Maritim-Hotels, für 2 Übernachtungen am Wochenende mit Frühstück, für 2 Personen in einem beliebigen Maritim-Hotel in Deutschland, sowie 2 weitere Gutscheine. Geraucht wird mit Club-Tabak ROT. Die Pfeifen kommen aus dem Hause Denicotea-Aldo Morelli. Alle Mitglieder, Freunde, Gäste, Mitleser dieser Club-Website sind aufgefordert an diesem Super-Event teilzunehmen.

Diskutiert und Pfeife geraucht wurde an diesem kurzweiligen Abend natürlich auch. Über die neu vorliegende Tabakempfehlung CH 23 wurde über die Zusammensetzung der Mischung diskutiert und man entschied sich für der auf der Website des Clubs veröffentlichte Tabak-Empfehlung unseres Spezialisten Detlef, zu folgen. Die weitere Verkostung erfolgt dann am nächsten Clubabend.

Beim Pfeifelangsamrauchen setze sich Kurt mit kleinem Vorsprung vor Alfons und Reinhard mit einer Zeit von 1 Std. 05 Min. 47 Sek. durch. Alle folgenden Teilnehmer kamen einstimmig zu der Meinung, es ist noch nicht aller Tage Abend in der diesjährigen Club-Meisterschaft.

© 1. Kölner Pfeifenclub „De Pief es uss“, gegr. 1979

 2010_0423 8. Tabak-Empfehlung PH CH 23 - 22. Clubabend.pdf


Zurück zur Übersicht