website security

"THE PIPE CLUB OF COLOGNE"                                       

Clubabende


Der Titel sagt eigentlich alles. Hier fühlen wir uns zu Hause, hier sitzen wir zusammen, klönen, diskutieren, haben Spaß und rauchen mit Genuß unsere Pfeife. Alle 6 Wochen kommen wir zu einem Clubtreffen zusammen, bei dem auch Außenstehende willkommen sind.

Bei uns ist jeder wichtig; ob Mann oder Frau, alt oder jung, ob Chef oder Lehrling... jeder kann sich einbringen. Wir wollen kein elitärer Zirkel sein, sondern stehen in der langen Tradition der Rauchclubs . Unser Motto „In Freundschaft einen sehr guten Pfeifen-Tabak aus einer sehr guten Tabak-Pfeife rauchen" ist uns Programm.

In diesem Sinne soll auf unserer Homepage das widergespiegelt werden, was uns wichtig ist: Freundschaft, Pfeife, Tabak.

Die Mitglieder des 1.Kölner Pfeifenclubs erinnern mit ihrem Statement an den internationalen Welt-Pfeifenrauchertag des Jahres und stellen sich mit einem gemeinsamen Bild auf um mit Pfeifenrauchern aus der ganzen Welt auf ein selbstbestimmtes, freies und friedliches Miteinander aufmerksam zu machen. Dabei steht es im Vordergrund den positiven und verbindenden Charakter des Pfeiferauchens als Teil einer Weltanschauung hervor zu heben.



 



Poul Winslow aus Dänemark zu Besuch bei den Mitgliedern des 1. Kölner Pfeifenclubs am 20.11.2009


Clubabende 07.12.2007 - 12.07.2013


Zurück zur Übersicht

26.09.2008

Clubabend 8

(KE) Der 8. Clubabend am 26.09.2008 in der Lounge von Pfeifen-Heinrichs.

Nach der Begrüßung der anwesenden Clubmitglieder durch Kurt E. begann ein Clubabend mit einem vollen Programm. Die Teilnahme an der Europa- und Deutschen-Meisterschaft im Pfeifelangsamrauchen war das erste Thema, hatten sich doch rekordverdächtig 3 Damen und 13 Herren des 1. Kölner Pfeifenclub für eine Teilnahme in Würselen entschieden. Aus der Vielzahl der Teilnehmer wurde nach den internationalen Regeln des VDP, eine Damen-, sowie drei Herren-Mannschaften gebildet. Weitere Clubmitglieder gaben bekannt, begleitend mit nach Würselen zu kommen um sich dieses Highlight der Genuss-Pfeifenraucher-Szene nicht entgehen zu lassen. Über den Verlauf des kommenden Wochenendes wird es bestimmt eine große Anzahl von Informationen geben. Anlass genug, am nächsten Clubabend darüber ausführlich zu sprechen.

Nachdem dieses geklärt war, kamen die Mitglieder endlich zum „Hauptthema des Abends“, der Entwicklung der Kreativ- Arbeit der Clubmitglieder des 1. Kölner Pfeifenclub in Sachen Club-Tabak. Anlässlich eines Besuchs der „Intertabak 2008“ in Dortmund hatten sich 5 Mitglieder des Kölner Clubs bei der Fa. Planta, Berlin angemeldet und wurden freundlichst im Ausstellungsstand dieser Fachmesse empfangen. Die Ergebnisse der Gespräche des vorherigen Clubabends in Sachen Tabakmischungen wurden mit den Produktentwicklern der Fa. Planta ausführlich besprochen. Die Clubmitglieder hatten im Vorhinein beschlossen, sich auf zwei Mischungen zu konzentrieren und baten darum die bereits zuvor von Alex V. kreierten Mischungen nach neuen Vorschlägen von Alex V. neu zu mischen und den Mitgliedern des 1. Kölner Pfeifenclub zu diesem Clubabend zur Verfügung zu stellen. Das hat grandios funktioniert. An dieser Stelle vielen Dank hierfür. So kamen die anwesenden Damen und Herren schnellstens in den Genuss dieser beiden Probe-Mischungen und es wurde eifrig daran geschnuppert, gefummelt, geraucht und und. Proben zum späteren Weitertesten kamen zur Verteilung. Den ersten kompetenten Meinungen nach, sind wir auf dem richtigen Weg. Der Verpackung und deren Bedruckung, einschl. der Entwicklung der Layouts hatte sich Ulrich P. ernsthaft angenommen und Dosen, sogenannte „Dummys“ hergestellt. Die Beschriftung, edel aussehend fand großen Anklang, kleinere Änderungen werden auf Wunsch einiger Clubmitglieder zum nächsten Clubabend vorgestellt. Dieser wird mit Sicherheit hochinteressant sein und nach Lage der Dinge vielleicht ein vorentscheidender für unseren Club-Tabak.

Das Pfeifelangsamrauchen kam natürlich nicht zu kurz, zwei Clubabende vor dem Ende des Wettrauchens im Jahre 2008 entwickelt sich ein spannender Konkurrenzkampf und es ist für die „Spezialisten“ noch alles drin.

Die Clubmitglieder des 1. Kölner Pfeifenclubs erlebten einen kurzweiligen und interessanten Abend in Sachen Tabak und Pfeife.

© 1. Kölner Pfeifenclub „De Pief es uss“ gegr. 1979



Zurück zur Übersicht